BLOG

Ich schreibe hier über meine Kunst des Sehens und Hörens,
…über die Musik der Klangsteine,
…über die Architektur aus Klang,
…über die Bedeutung von Musik in mir und meinem Leben.

Mein Projekt: „Die Rettung der Steine von Notre-Dame“

Ich hatte nach dem letzten Newsletter, der sich mit der Kathedrale Notre-Dame und den dem Brand standgehaltenen Steinen befasste, sehr viele unterstützende Nachrichten erhalten. Um es auf einen Punkt zu …

Notre Dame de Paris und die Steine

Die Kathedrale in Paris sah ich zum ersten Mal mit 17 Jahren, als ich in Frankreich im Schüleraustausch den Sommer verbrachte. Erst lernte ich in Carnac, in der Bretagne, die …

Der Rhythmus des Lebens

Liebe Leser, diese Woche möchte ich mein Projekt „… und weghören geht nicht“ zum Abschluss bringen. Im heutigen Beitrag geht es um den jungen Samuel, dessen Leben von Musik, Rhythmik …

Klänge, die das Leben bestimmen II

Liebe Leserschaft, wie versprochen führe ich heute meine Erzählung über das System des Dienstags, den 21. Aprils fort, berichte von Klängen, die das Leben bestimmen. Im heutigen Beitrag möchte ich Ihnen …

Klänge, die das Leben bestimmen I

Liebe Leser, nachdem ich von den indischen Raga-Ordnungs-Systemen und der Rolle unserer inneren Uhr erzählt habe, möchte ich heute diese Ordnungen am Beispiel von Susette und Roderich Clement ausführen. Die beiden …

Die Ordnungen der Musik

Liebe Leserschaft, im letzten Beitrag ging es um das Naturtalent Sarah Lea, die das Wesen ihres Instruments mit allen Sinnen kennengelernt hat. Heute geht es weiter mit den komplexen Ordnungen …

Das Wesen eines Instruments

Liebe Leserschaft, im letzten Beitrag habe ich erzählt, wie die verträumte Sarah Lea zu ihrem Instrument fand – der Oboe. Auch heute soll diese ganz besondere Beziehung zwischen dem Mädchen …

Ein musikalischer Wildfang

Liebe Leserschaft, der letzte Beitrag über Familie Clement endete mit der Integrationsproblematik an Schulen und hier wollen wir wieder anknüpfen: „Das Ministerium hatte für solche Fälle und für die gesamte …

Die Trommeln und der Feminismus

Liebe Leserschaft, weiter geht es mit meiner Geschichte über die scheinbar normale Familie Clement, zunächst aus der Sicht des ebenfalls im Haus wohnenden Immigranten Abdullah: „Afrikanische Musik war immer in …

Schweres Metall

Liebe Leserschaft, wie versprochen führe ich die Geschichte von letzter Woche fort: „Der dritte Raum im Keller wurde vor Jahren noch als kleines, intimes Saunagelände genutzt. Dies begann sich schleichend …